Natur Pur: Joghurt, Quark und Käse

So greife ich jetzt zum Naturjoghurt von Danone Family oder Activia. Gerne löffel ich einen kleinen Becher nach dem Essen, weil der bei mir den Appetit auf Süßes vertreibt. Activia gibt es im 4er-Pack mit 3,5% oder 0,1% Fett  oder als Activia im großen Becher. Den gibt es sogar in Bioqualität.

 

Wenn ich doch mal Lust auf ein Dessert habe, greife ich gerne zum Activia Creme Genuß. Der Natur-Joghurt ist nur wenig gesüßt und schmeckt lecker pur oder mit ein paar Beeren gemischt.

Auch für Abends habe ich eine Alternative zu „Faulenzen auf der Couch“ mit Chips, Wurstbrot & Co gefunden. Nach der Arbeit jogge ich erst mal eine Runde oder geh zum Fitness. Danach gibt’s zur Erfrischung entweder ein großes Glas Wasser mit einem Spritzer Ingwer oder einen Activia Joghurt Drink Natur.

Statt dick belegtem Käsebrot dippe ich dann frische Gemüsesticks mit Kräuterquark oder mache mir ein Brot mit Gervais Hüttenkäse. Mein Favorit: Einfach Brot mit dem Hüttenkäse bestreichen und mit ein paar Radieschenscheiben und Frühlingszwiebelringe belegen. Dann etwas Salz und frisch gemahlenem Pfeffer darüber bestreuen – leckerer kann man Hüttenkäse gar nicht genießen!

Erklärtes Ziel meinerseits: Diesen Sommer klappt es sicher mit der Bikini-Figur!

Zurück

Kommentare

blog comments powered by Disqus

Folgen Sie uns auf

Blog Suche

Letzte Kommentare

powered by Disqus

Archiv